Zimmerbeutel nach Hochwasser im Einsatz in Ahrweiler

Nachdem sich nach der Hochwasser-Katastrophe bei uns in Wuppertal die Lage einigermaßen beruhigt hat, sind wir vergangenen Samstag, den 24. Juli in das schwer betroffene Gebiet im Kreis Ahrweiler gefahren. Mit 5 Saug-Spülwagen sind wir frühmorgens nach Rheinland-Pfalz aufgebrochen.

 

Unsere Hauptaufgabe war es, Schlamm und Öl aus Häusern und von Straßen abzupumpen. Die Lage in Ahrweiler ist hochdramatisch und gleicht einem Krisengebiet, wie wir es nur aus dem Fernsehen kennen. Überall liegt Schutt und Müll, alles ist voller Dreck und Schlamm. Die Aufräumarbeiten werden noch lange andauern und so werden wir ganz sicher nochmal wiederkommen, um weiter zu helfen.

 

Das Portal Primavera hat dazu einen sehr schönen Artikel veröffentlicht:

https://primavera24.de/firma-kanal-schmitt-aus-kahl-hilft-im-krisengebiet-im-kreis-ahrweiler

 

 

Zurück

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

24 Std. NOTDIENST ohne Aufschlag

0202 - 44 00 33